Vegane Gemüsesuppe

Einfach zuzubereitendes Suppenrezept mit viel Geschmack; ganz natürlich - ohne Suppenwürfel oder Chemie

In diesem Rezepttipp erfährst du, wie du einfach eine gesunde Gemüsesuppe ohne chemische Zusatzstoffe zubereiten kannst.

Motivation:

Eine klare Gemüsesuppe kannst du dir einfach selbst zubereiten. Du benötigst dafür keine Suppenwürfel oder Suppen aus der Tüte. Du kannst auf Geschmacksverstärker ganz einfach verzichten und deiner Suppe dennoch viel Geschmack verleihen. Das Geheimnis: Reibe dir ein Stück Kohlrabi und brate ihn im Suppentopf mit etwas Sojasoße und Sesamöl an. - So erhältst du im Nu eine herzhafte Grundlage für eine klare Suppe. Die kannst du nun nach Lust und Laune mit weiteren Gemüsen anreichern.

Passt bei Lust auf ...

Cuisine / Tradition
Fusion
Essens-Temperatur
heiß
Charakter & Geschmack
salzig, herzhaft
Farbe
orange, grün, braun, weiß
Stimmung
ausgeglichen, gemütlich, erkältet
Umgebung / Kontext
Zuhause
Saison
Ganzjährig
Wochentag
Ganze Woche
Tageszeit
mittags, abends

Wie koche ich?

Den Kohlrabi mit einer Reibe zerreiben und in einem Topf mit der Sojasoße, Sesamöl, Meersalz und einer Prise Pfeffer leicht anbraten. 1/2 Wasser hinzugeben und kurz aufkochen. Nun noch das restliche Gemüse klein schneiden und in das kochende Wasser geben. Zum Schluss die Champignons, den Koriander, etwas Limettensaft und die gerösteten Sesamsamen hinzugeben.

Vorbereitung:

Zubereitung:

1. Nimm eine grobe Reibe und reibe den halben Kohlrabi.

2. Stelle den Topf auf den Herd, gib den Kohlrabi, die Sojasoße, das Sesamöl, das Meersalz und eine Prise Pfeffer hinzu und brate alles so lange an, bis der Kohlrabi glasig wird.

3. Gib nun 1/2 Liter Wasser dazu und lasse es im Topf kurz aufkochen.

4. Nebenbei putzt und schneidest du das andere Gemüse in kleine Stücke: die Zwiebel, die Karotte und die Lauchzwiebel. Gib alle in deine Gemüsesuppe,  sobald das Wasser aufkocht, und mache die Herdplatte aus.

5. Zum Schluss gibst du die klein geschnittenen Champignons, den Koriander, etwas Limettensaft und die gerösteten Sesamsamen zu deiner Gemüsesuppe. Voilà!

Suug
Veröffentlicht
13. Januar 2018
Kategorien

Passt bei Lust auf ...

Cuisine / Tradition
Fusion
Essens-Temperatur
heiß
Charakter & Geschmack
salzig, herzhaft
Farbe
orange, grün, braun, weiß
Stimmung
ausgeglichen, gemütlich, erkältet
Umgebung / Kontext
Zuhause
Saison
Ganzjährig
Wochentag
Ganze Woche
Tageszeit
mittags, abends

Was brauche ich?

Zutaten für 2 Personen

Für die Gemüsesuppe

Frische Zutaten:

  • 1/2 Kohlrabi
  • 1 Stange(n) Lauchzwiebel
  • 4 Zweig(e) Koriander
  • 1/4 Pepperoni nur wenn du deine Gemüsesuppe scharf magst
  • 5-7 Blatt/Blätter Spinat optional
  • 1/2 Süßkartoffel optional
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kleine(s) Stück(e) Ingwer
  • 1/2 Limette

Vorrat:

  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL geröstete Sesamsamen

Gewürze:

  • 1 TL Meersalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Einkaufsliste

Auf einen Blick ...

Kochzeit
10 Minuten
Vorbereitungszeit
5 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Aufwand
Klein
Ausrüstung
Topf, Reibe
Trend
vegan, Fettarm, Kalorienarm
Nährstoffe
Vitamin C, Eiweiß / Protein
Unverträglichkeiten
vegan, laktosefrei, weizenfrei, nussfrei, fettarm, glutenfrei, zuckerfrei
Nachhaltigkeit
palmölfrei, zero-waste

Tipps

Tipp 1: Zur Abwechslung kannst du deine Gemüsesuppe noch mit ein paar Spinatblättern, mit ein paar Scheiben einer Süßkartoffel oder eines Kürbisses anreichern. Wenn du es scharf magst, dann gib ein paar Scheibchen einer roten Pepperoni dazu. Tipp 2: Experimentiere mit den Zutaten. Statt Kohlrabi kannst du auch Rettich nehmen, statt Koriander Petersilie. 

    Die Zutaten für deine Gemüsesuppe: Kohlrabi, Lauchzwiebel und Zwiebel, ein paar Champignons, eine Karotte, etwas Inger, eine Limette und Koriander.

    Den geriebenen Kohlrabi mit Sojasoße, Sesamöl, Meersalz und einer Priese Pfeffer leicht anbraten.

    Das verbleibende Gemüse in kleine Stücke schneiden.

    Sei kreativ: du kannst deiner Gemüsesuppe individuellen Touch durch Zugabe anderer Gemüse verleihen, z. B. durch ein paar Spinatblätter und Pepperoni.

    1/2 Liter Wasser hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Nun das Gemüse hinzugeben. Die Champignons und den Koriander erst ganz am Schluss hinzugeben; das erhält deren Geschmack am besten.

Fazit:

Eine Gemüsesuppe kannst du dir sehr einfach selbst zubereiten. Das braucht kaum länger, als eine Tütensuppe. Und der Geschmack des frischen Gemüses ist unwiderstehlich. - Gerade bei einer Erkältung ist so eine Gemüsesuppe ein gute Medizin. Gib dann etwas mehr Ingwer und Limettensaft hinzu.

Weitere Rezepte

Vegane Rezepte und Ratgeber mit vielen Tipps zur veganen Ernährung – tierleidfrei: ganz ohne Fleisch, Fisch, Milchprodukte und mit möglichst wenig raffinierten Kohlehydraten (Zucker, Weißmehl, weißem Reis). – Garantiert superlecker!
Vegane Tipps direkt in deine E-Mail-Box
Jetzt Vegan 4 U folgen!

Webauftritt und technische Umsetzung:
NetzSinn.de
– für eine sinnvolle und konstruktive Nutzung des Internets

Copyright © 2017 – 2022 Vegan4U.de. All Rights Reserved. Powered by Suug Productions